Home Nach oben scrollen Contact

Fehlermanagement-Tool mit extremer Zeitersparnis und hohem ROI

2018

Bild zu Fehlermanagement-Tool mit extremer Zeitersparnis und hohem ROI

Schneller Einsatz von rentablem Zusatzmodul in bestehende IT-Landschaft

  • Investitionsvolumen: 80.000,00 €
  • Demo Prototyp: nach 4 Wochen
  • Fertigstellung: nach 8 Wochen
  • Break-Even-Point: innerhalb 1 Jahr

FEHLERSChWERPUNKTE erkennen und viel arbeitszeit durch automatisiertes reporting einsparen

Volkswagen hat einen seit vielen Jahren etablierten Fehlerabstell-Prozess, der höchst relevant für die Serienproduktion ist. Fehler, die in der Serienproduktion auftauchen, werden hier in Cross-functional Teams (bereichsübergreifend) diskutiert, um sowohl kurzfristig, als auch langfristig Fehler zu beseitigen und eine reibungslose Produktion zu gewährleisten.

Typische Schmerzpunkte in solchen Prozessen:

  • Bereichsübergreifende Arbeit hat aufgrund von fehlendem Commitment immer Reibungsverluste bei Themen wie:
    • Verantwortlichkeit
    • Zeitbedarf
    • Terminversprechen
  • Das Tracken und Auswerten der entsprechenden Maßnahmen erfordert einen sehr hohen manuellen Zeitaufwand
    • insbesondere das Aufbereiten der Daten für Management-Reports, durch die eine effektive Steuerung und Erfolgskontrolle erst möglich wird
    • Daten, die gestern erfasst wurden, sind heute schon wieder veraltet

Es wird viel Zeit verschwendet, die Meetings wirken auf die Mitarbeiter oft unproduktiv und sind daher frustrierend. Das Schlimmste: Die Wertschöpfung wird gefährdet, da trotz hohem Zeiteinsatz das gemeinsame Ziel aus den Augen verloren wird: Fehler in der Produktion schnell und kostengünstig abzustellen!

Über viele Jahre hinweg haben wir dabei unterstützt, diesen Prozess zu digitalisieren, d. h. das Management von Abstellmaßnahmen in einem zentralen Tool zu ermöglichen, welches durch Schnittstellen in die komplexe IT-Landschaft eingebunden ist und somit auch Datenlieferant für andere Systeme sein kann. Darüber hinaus ist das Tool so gestaltet, dass auch Meetingformate direkt im Tool dokumentiert werden können. Hierdurch konnte immenser Business Value auf mehreren Ebenen kreiert werden:

  • Zeitersparnis: Tool-basierte Steuerung von Abstimmungsmeetings
  • Hohes Commitment: Eindeutiges Festlegen und Nachverfolgen von Verantwortlichkeiten und Terminen (inkl. Erinnerungsfunktion und effektiven Visualisierungen, z. B. bei Zeitverzug)
  • Auswertbarkeit: Endlich automatisiert verlässliche Daten, ohne dass Mitarbeiter stundenlang Excel-Tabellen und PowerPoint-Präsentationen pflegen müssen

Durch unsere jahrelange Erfahrung konnten wir mit sehr geringem Entwicklungsaufwand dem Kunden innerhalb von wenigen Wochen Key-Features einsatzfähig machen (vier Wochen). Durch die hohe Konfigurierbarkeit blieb stets im Fokus, dass das Tool sich an den bestehenden Prozessen orientiert und den Nutzern ganz konkrete Zeitersparnisse bringt. Dies ist eines der wesentlichen Beispiele, die am Ende dazu beitragen, eine extrem hohe Nutzer-Akzeptanz zu erzeugen.

Letztendlich ist die Nutzer-Akzeptanz entscheidend, um aus theoretischen Einspar-Potentialen durch Digitalisierung eine reale Amortisation innerhalb von nur ein bis zwei Jahren zu erreichen.

Das auf der Plattform von vQA-Team entwickelte Modul hat einem Weltkonzern einen realen Mehrwert geliefert. Das Qualitätsmanagement hat durch dieses zusätzliche Modul eine effektive Brücke zwischen dem täglichen Fehler-Erkennen und -Abstellen, sowie dem Management von grundlegenderen, wiederholten und schwerwiegenden Produktionsfehlern erhalten.

Ein Beweis dafür, dass vQA-Team QM-Managern dabei hilft, Einsparpotentiale zu realisieren und gleichzeitig die Qualität im Produktionsprozess auch ohne riesige Change Management-Projekte praktisch zu steigern.

Key Facts

  • Amortisation: innerhalb 1 Jahr
  • Geschätzte Direkt-Einsparung* nach 3 Jahren: 360.000,00 €
    • auf Basis faktisch eingesparter Arbeitszeit  (hard facts)
    • ohne Berücksichtigung indirekter Mehrwerte wie z. B. Qualitätssteigerung, Senkung Ausschuss, Optimierung der Wertschöpfung
  • Hohe Nutzer-Akzeptanz
  • Wöchentlich effektivere bereichsübergreifende Meetings mit höherem Commitment
  • Leichtere Management-Entscheidungen durch Live-Dashboard
  • Massiver Impact auf den gesamten Wertschöpfungsprozess

Sie möchten auch mit Digitalisierung hohe Einsparpotentiale im Qualitätsmanagement erzielen, wirkungsvolle bereichsübergreifende Meetings gestalten und automatisierte Dashboards als Manager nutzen? Das alles mit einem Tool, das Ihre Mitarbeiter gerne benutzen? 

Unsere Plattform vQA-Team kann sogar noch mehr. Nutzen Sie die Chance, an der nächsten Live-Demonstration teilzunehmen, oder lassen Sie sich von der nächsten Case Study überraschen!

Rufen Sie mich an:
Christopher Batke +49 531 22 43 489 2

Privacy Preference Center

      Necessary

      Advertising

      Analytics

      Other